Mit vollem Herzen

Manchmal sind wir sehr von Zweifeln erobert.
Zweifel sind, an und für sich, nichts Schlechtes. Sie bringen uns dazu, die Dinge in Frage zu stellen, bewusst zu werden, ggf. einen Kurswechsel durchzuführen und einen neuen Weg einzuschlagen.

Hüte Dich jedoch davor, Dich, das was Du tust, Deine Umgebung, das Leben oder die Liebe dauernd zu bezweifeln.

Das ist so ähnlich, wie ein Ruderboot nur mit einer Hand steuern zu wollen. Entweder fährst Du ständige Zick-Zack-Linien oder bewegst Dich nur im Kreis.

⚓⚓⚓Um einen Weg zu beschreiten und einen Hafen anzulaufen braucht es beide Hände!

Greif beherzt zu. Lieber einmal mit vollem Herzen in die falsche Richtung fahren, als halbherzig auf dem Ozean zu vergammeln.

Selbstfindung by © Mati Ahmet Tunçöz
⬇⬇⬇
www.tuncoez.de